Musizieren

Hier stell ich immer mal ein Stück vor, dass ich gerade spiele und für den Sender aufgenommen habe.

Ja, ich habe es getan. Ich habe das Stipendium 'Kultur ans Netz' beantragt. Und, ich habe es erhalten. Deshalb mache ich mich auf den Weg, um eine CD zu produzieren.

 

Basis: mein Repertoir.

Musikclips für das Format Musikkiste (seit 2014) beim Stadtfernsehen kulturmd (ca. 120.000 Haushalte in MD),

regelmäßig ein neues, handgespieltes Stück im Fernsehen. In den letzten fünf Jahren sind es ca. 40 Stücke

 

En Camino - unterwegs

In den vergangenen fünf Jahren habe ich ein Konzertprogramm entwickelt. Es ist etwa 90 min lang:

moderne Konzertmusik zwischen Klassik, Jazz und Rock/Pop.

Eine kleine Reise die in Spanien beginnt, durch Europa und Lateinamerika geht. Romantisch, temperamentvoll.

Eine musikalische Reise, die vom Aufbruch zu spirituellen Zielen, Fernweh, Wüstenwinden und der Liebe zu Spanien und Brasilien erzählt.

 

 

 

 Umsetzung der künstlerischen Tätigkeit in digitale Formate oder Präsentationswege einschließlich der Recherche.

 Vorhaben: Produktion einer Audio-CD

 Ziel: Promotion für künftige Konzerte

 Format: Audio-CD mit Konzertstücken aus sechs Jahren Musikkiste für kulturmd und Konzerttätigkeit.

 Ausdrucksform: Akustische Gitarre, solo.

 Zeitplanung: August bis Dezember 2020

 

 

Umsetzung: Produktion erfolgt im eigenen Studio

Jedem Stück soll ein kleiner Text beiliegen, der die Entstehungsgeschichte kurz beschreibt. Dazu bedarf es

einer gründlichen Recherche

Methoden/ Techniken, Projektverlauf:

Vorbereitung
Sichtung von etwa 40 Stücken, die ich bereits für den Sender kulturmd eingespielt hatte.
Erstellung eines Projektplanes mit Angaben zu Spiel- und Aufnahmequalität
Anschließend Stücke für eine engere Auswahl zusammengestellt.

Nach dieser Auswahlliste, jedes Stück erneut gründlich geübt.

Aufnahmen
Jedes Stück abschnittsweise und in mehreren Stufen aufgenommen.

Üben und Aufnehmen stellen ein Prozess dar. Ich habe die Aufnahme so oft wiederholt, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war. Mal waren drei mal 10 Aufnahmen pro Stück.
Ziel war es, zwei qualitativ hochwertige Aufnahmen pro Stück zu erzeugen, um bei der Post-Produktion evtl. aus zwei Versionen eine herzustellen.

Ich habe mit den Stücken begonnen, die mir in der Vergangenheit schon sehr gut gelungen sind, weil der Übe-Aufwand deutlich geringer ist.
Über zwei Monate hinweg Aufnahme von 14 Stücken.

Die Aufnahme erfolgte im eigenen Studio.

Post-Produktion
Audio-Schnitt: Beseitigung von Störgeräuschen und Spielfehlern.
Erzeugen einer endgültigen Version für die weiteren Schritte.

 

 

 

keep on rockin'

Mein Geld für Kulturmd:

mehr infos hier

oder gleich:

 

 

 
 
Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework