Lesekonzert in der Stadtbibliothek Seehausen
Super UserLesekonzerte

Salka Schallenberg stellte in einem Lesekonzert die Bücher Gerichte unserer Kindheit und Weißt Du no

Read more

Nicht jeder Gabentisch ist zum Fest reichlich gedeckt. Die Stadtsparkasse Magdeburg und die Magdeburger Tafel riefen zur Aktion "Pack ein Päckchen" auf. Sie wollen möglichst vielen Kindern in Magdeburg das Weihnachtsfest versüßen. In der Zeit vom 04.12. bis 08.12.2017 konnten alle Madgeburger, die etwas Weihnachtsfreude weitergeben möchten, ihre Weihnachtspäckchen zu den üblichen Öffnungszeiten in allen Sparkassengeschäftsstellen abgeben. Die gesammelten Päckchen wurden am 23.12. an bedürftige Familien mit Kindern überreicht. (29.11.17)

weltoffen

images/071116_SozialeMitte_einJahr.jpg

ein Jahr Begegnungstreff Soziale Mitte

Der Begegnungstreff "Jacke wie Hose" feierte Ende 2016 sein einjähriges Bestehen.  Es gab einen Geburtstagsbrunch unter dem Motto Rund um die Welt. Für uns Anlass, das Engagement des Vereins vor Ort näher kennen zu lernen und mit Flüchtlingen ins Gespräch zu kommen. Der Begegnungstreff befindet sich in Magdeburg Alt Salbke. Träger ist der Verein Soziale Mitte e.V. (07.11.16)

 

images/120416_Buchmesse_ErichFollath_JenseitsallerGrenzen.jpg

Interview Erich Follath "Jenseits aller Grenzen"

Das Buch nimmt den Leser mit auf eine Reise durch die Islamische Welt. Ibn Battuta, der im 14. Jahrhundert diese Welt bereist, ist die Hauptfigur des Buches. Der Autor stellt der Welt des Islam am Ende des Mittelalters muslimisch geprägte Staaten und Lebensweisen gegenüber. Wichtigste Quelle ist das Reisetagebuch des Ibn Battuta, Rhila genannt. Das Spiegel-Buch, erschienen im DVA Sachbuchverlag, "Jenseits aller Grenzen" öffnet uns kompakt und spannend die Tür zur Welt des Islam. Zum einen ist der vielseitige Kulturreichtum im 14. Jahrhundert zu erleben, zum anderen die zersplitterte islamische Welt in der heutigen Zeit. Absolut lesenswert! Auf der Leipziger Buchmesse 2016 war Zeit für ein Gespräch mit Erich Follath.

 

images/240517_Buchmesse_JasnaZajcek_Kaltland.jpg

Interviwe Jasna Zajcek "Kaltland"

Mit dem Buch "Kaltland", erschienen bei Drömer Knaur, zeichnet Jasna Zajcek ihr "persönliches Flüchtlingswillkommensjahr" 2015/16. Ein Blick aus der Perspektive der Menschen vor Ort. Wir trafen die Journalistin zur Leipziger Buchmesse 2017 zu einem Interview.

 

für Demokratie

images/041116_Nathanderweise_Poetenpack.jpg

Neuinszenierung von Nathan der Weise

In einer Neuinszenierung von Lessings Theaterstück „Nathan der Weise“ standen neben Schauspielern des Poetenpacks auch Magdeburger Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrung auf der Bühne. Diese hatte am 9. November 2016 Premiere. Es ist ein Klassiker der Toleranz: Gotthold Ephraim Lessings Theaterstück „Nathan der Weise“. Lessing reagierte mit seinem letzten Werk auf die religiöse Orthodoxie und Intoleranz seiner Zeit. Im Mittelpunkt des Stücks steht die berühmte Ringparabel, die sich um die Frage dreht, welche der drei großen Weltreligionen die wahre sei. Nathans Antwort, der zufolge keiner der monotheistischen Religionen der Vorzug gegeben werden kann, hat an Aktualität bis heute nichts verloren. (11/2016)

 

images/120617_Buchmesse_AndreaRpke_JAhrbuchrechteGewalt.jpg

Interview Andrea Röpke "2017 Jahrbuch rechte Gewalt"

Andrea Röpke, geboren 1965, ist die führende deutsche Journalistin zum Thema Rechtsextremismus. Ihr Buch, erschienen bei Drömer Knaur, reflektiert die Ausmaße rechter Gewalt, ein Stimmungsbericht, der wachrüttelt. Aber, es bietet auch Hilfen an. Ein wesentlicher Teil gibt Argumentationshilfen, die z.B. für den Unterricht eingesetzt werden können. Darüber hinaus sind Adressen von Beratungsstellen aufgelistet. Zur Leipziger Buchmesse 2017 traf Salka Schallenberg die Autorin zu einem Gespräch über Tendenzen und Auswirkungen rechter Gewalt.

 

images/Melanie-Amann.jpg

Interview Melanie Amann "Angst für Deutschland"

Melanie Amann "Angst für Deutschland", erschienen bei Droemer Knaur. In ihrem Buch schildert die Journalistin Melanie Amann sehr ausführlich, was die AfD ist, welchen Inhalten und Vorstellungen diese Partei folgt und welche Gefahr davon ausgeht. Salka Schallenberg traf die Autorin auf der Leipziger Buchmesse 2017 zu einem spannenden Gedankenaustausch.

 

Go to top
Template by JoomlaShine