161017 Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten Landessieger

161017 Geschichtswettbewerb LandessiegerBeim diesjährigen Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten gab es aus Sachsen-Anhalt 14 Preisträger.
Das Thema: Gott und die Welt. Insgesamt wurden 45 Beiträge von 101 Schüler eingereicht.Die Jugendlichen haben sich auf vielfältige Weise mit dem Einfluss und Wirken von Glauben und Religion auf das Zusammenleben beschäftigt. Dazu sprachen sie mit Zeitzeugen, auch in der eigenen Familie. Schwerpunkte waren die jüdische Gemeinde vor  Ort, die Reformation oder Staat und Kirche in der DDR.
Bundesweit begaben sich etwa 5.000 junge Menschen auf Spurensuche. In ca. 1600 Beiträgen zeigen sie wie relevant das Thema Glaube und Religion ist.

Der Wettbewerb wird seit 1973 in Zusammenarbeit mit der Körberstiftung und des Bundespräsidenten durchgeführt. Ziel ist es, bei Kindern und Jugendlichen das Interesse für die eigene Geschichte zu wecken. Aller zwei wird dieser preis ausgeschrieben. Bisher nahmen ca. 140000 Junge Menschen teil.  Mit etwa 31.500 Projekten ist es der größte Forschungswettbewerb in Deutschland.