Pat Metheny Is This America

Pat Metheny Is This America

Bernds Mugge

Musikkiste

By bernd

Heute habe ich mal ein lyrisches Stück rausgesucht. Es stammt von Pat Metheny von seinem Album Day Trip.Wie jedes Mal platziere ich ein Stück am Ende unsere Musikkiste. Einmal monatlich…

More...
Shop Angebote

Shop Angebote

Fetisch, Gothik, Mittelalter!:

By Salka

Fashion, Lack, Leder, High Heels, Dessous und Schmuck by Lady Sava - Unser Service: schnelle Lieferung - diskrete Verpackung - flexible Zahlung!   Lady SAVA Fetisch, Gothik, Mittelalter!: Lady Sava…

More...
Werbung im LokalTV

Werbung im LokalTV

Sender

kulturmd via HbBTV

By bernd

kulturmdTV - das Stadtfernsehen mit Kultur aus Magdeburg Kontakt für Anfragen zu Schaltung von Werbung: Salka Schallenberg, s.schallenberg@kulturmd.de, Tel.: 0391/8190969-14  unser Programm...... ist empfangbar als Live-Stream (Medienportal der MSA) im…

More...
kulturmd im HbBTV-Stream

kulturmd im HbBTV-Stream

kulturmd via HbBTV

By bernd

More...
Literarische Reise durch Sachsen-Anhalt

Literarische Reise durch Sachsen-Anhalt

KulturreiseTV Sachsen-Anhalt

Tagline

By bernd

Wo kommt sie her, die deutsche Sprache? Und wer waren die treibenden Personen. Mit einer kleinen literarische Reise durchs Land und durch die Jahrhunderte machen wir uns auf den Weg…

More...
Der Baukünstler Carl Krayl-Sonderausstellung in Magdeburg

Der Baukünstler Carl Krayl-Sonderausstellung in Magdeburg

MuseumTV

Neues Bauen in Magdeburg

By bernd

Magdeburg eine bunte Stadt, als Motor der Moderne?Im Kulturhistorischen Museum hat die Sonderausstellung zu Karl Krayl ihre Tore geöffnet. Krayl  gehört zu dem kleinen Kreis von Architekten, die an allen…

More...
Lesezwerge mit Cata vom 0710116

Lesezwerge mit Cata vom 0710116

Lesen

Tagline

By bernd

Es ist wieder soweit. Cata und Miriam haben sich auf die Suche begeben und einige neue Jugendbücher gefunden. Diese stellen sie nun gemeinsam in der Stadtbibliothek vor. viel Spaß. Das…

More...
kulturmd 15 Jahre

kulturmd 15 Jahre

MD im Blick 2016

Eine Erfolgsstory

By bernd

15 Jahre kulturmd Das ist eine lange Zeit. Wenn man so zurückschaut, könnte man sich als erstes Weist-Du-noch -Geschichten erzählen. Das ist nicht unsere Art. Aber über einige Erfolge darf…

More...

Vom Phonograph zum Radio

240816 InstrumenteMuseum MichaelsteinDie Erfindung der Tonaufzeichnung durch Thomas Alva Edison führte im lezten drittel des 19 Jh. in ein neues Zeitalter der Musik. Der Phonograph, das Gramophon und letzlich das Radio führten zu einer massenhaften Verbreitung von Musik. Eine Sonderausstellung im Musikinstrumente Museum in Michaelstein widmet sich diesem Phänomen. - Vom Phonograph zum Radio. Historische Tondokumente mit der Weltweit ersten Jazz-Aufnahme, dem legendären Operntenor Enrico Caruso oder Schlagern aus den 20er und 30er Jahren des letzten Jh. mit dem Sound historischer Radios vermitteln einen Einblick in die Musikentwicklung in der ersten Hälfte des 20.Jh. Die Ausstellung ist noch bis Januar 2017 in Michaelstein zu sehen.

 

Film ansehen

Magdeburger Jazztage Jetzt2

030516 Jetzt MDJAzzfest HANNES ZERBE JAZZORCHESTERMitte April fanden erstmalig die Magdeburger Jazztage statt. Dieses neue Jazzfest soll der Bewerbung zur Kulturhauptstadt im Jahr 2025 einen weiteren Baustein hinzufügen. Mit dem Gesellschaftshaus, dem Forum Gestaltung und dem Schau-spielhaus wurden Veranstaltungsorte gefunden, in denen kulturell hochwertige Konzerte Tradition haben. Warnfried Altmann, künstlerischer Leiter des Festivals, hatte für die Jazztage eine Mischung unterschiedlicher Richtungen des Jazz zusammengestellt. Sie bewegten sich zwischen Europa und Amerika sowie zwischen modernem und traditionellem Jazz. 

Ausschnitte aus dem Mattinee-Konzert mit dem Hannes Zerbe Jazz Orchester

Konzertstück 1

 

Film ansehen

Magdeburger Jazztage Jetzt3

030516 Jetzt MDJAzzfest HANNES ZERBE JAZZORCHESTERMitte April fanden erstmalig die Magdeburger Jazztage statt. Dieses neue Jazzfest soll der Bewerbung zur Kulturhauptstadt im Jahr 2025 einen weiteren Baustein hinzufügen. Mit dem Gesellschaftshaus, dem Forum Gestaltung und dem Schau-spielhaus wurden Veranstaltungsorte gefunden, in denen kulturell hochwertige Konzerte Tradition haben. Warnfried Altmann, künstlerischer Leiter des Festivals, hatte für die Jazztage eine Mischung unterschiedlicher Richtungen des Jazz zusammengestellt. Sie bewegten sich zwischen Europa und Amerika sowie zwischen modernem und traditionellem Jazz. 

Ausschnitte aus dem Mattinee-Konzert mit dem Hannes Zerbe Jazz Orchester

Konzertstück 2

 

Film ansehen

Magdeburger Jazztage JETZT

150416 Magdeburger Jazztage JetztJETZT gibt es sie, die MAGDEBURGER JAZZTAGE JETZT. Schauen Sie auf das Programm, das Warnfried Altmann in enger Kooperation mit dem Forum Gestaltung und dem Kulturbüro Magdeburgs entwickelte. Freuen Sie sich auf die Begegnungen mit internationalen Jazzgrößen, auf das Ganelin-Trio, deren Mitglieder aus Israel, Litauen, Deutschland kommen, auf Reiner Winterschladen und auf Antoni Donchev aus Bulgarien.

 

 

 

 

 

Film ansehen

Sebastian Krämer Chansonnier im Interview

140316 SebastianKrämerSebastian Krämer gilt als (selbst)ironischer Sprachartist und poetischer Intellektueller, dessen kabarettistische Pointen sich oft gerade in den leisen und verschmitzten Unter- und Zwischentönen verbergen. Er bezeichnet sich als Schüler von Christof Stählin, der aus der Liedermacherszene der 60er-Jahre als absoluter Außenseiter übriggeblieben sei, weil er nie ein großes Brimborium um seine Person gemacht habe, und der ihm vermittelt habe, dass es einem Liedermacher nie um Selbstinszenierung gehen dürfe. Krämer sieht sich vor allem als Chansonnier „gegen eine Zeit, wo [Chanson] nur ein anderes Wort für Popmusik unter schlechten Produktionsbedingungen und Kabarett mehr und mehr zur Selbsthilfegruppe für anonyme SPD-Mitglieder wird“.

2003 gewann Krämer beim Bundeswettbewerb Gesang in der Sparte Chanson den ersten Preis. 2009 wurde er in Mainz mit dem Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Musik/Lied/Chanson ausgezeichnet.

Film ansehen

Telemannkantaten uraufgefürhrt

1102.16 Telemann Kantaten neu editiertMusikwissenschaft trifft Musikpraxis: Wie akribische Schreibtischarbeit im Konzertsaal live zum Klingen gebracht wird, lässt sich in verschiedenen Konzerten des Zentrums für Telemannpflege und -Forschung live erleben: Vier bislang nicht edierte Kantaten Georg Philipp Telemanns erklangen erstmals in neuer Zeit bei der Sonntagsmusik am 7. Februar 2016, 11 Uhr, im Magdeburger Gesellschaftshaus. Die Werke aus Telemanns „Jahrgang ohne Recitativ“ von 1724/25 erschienen 2015 in einem Band der Telemann-Ausgabe.

 

 

 

 

 

Film ansehen

Himmelsleiter - ein Oratorium

011215 Oratorium HimmelsleiterAm 22. November in der St.-Andreas-Kirche kam das Oratorium „Himmelsleiter“ zur Uraufführung. Ein Werk für Sprecher, Cello, Schlagwerk und Chor. Der Biederitzer Kantor Michael Scholl übernahm die musikalische Leitung. Ein Mann erzählt seinem Enkel sein Leben, das von der Kaiserzeit bis zur DDR reicht, ein Jahrhundertbild. Er erzählt es seinem Enkel, dass dieser ihm mit der Grabrede die Himmelsleiter baue. Denn der Erzähler war weder Täter noch Opfer, weder Unterdrücker noch Widerstandskämpfer. Wie gestaltet sich ein ganz normales Leben vor dem Hintergrund zweier Kriege und zweier Diktaturen. Dieser Frage habe der Autor Ludwig Schumann versucht, nachzugehen. Drei Komponisten hat Schumann für das Stück ausgesucht: Jens Naumilkat, der „Harmoniker mit Hang zur romantischen Chormusik“ und langjähriger musikalischer Partner von Mikis Theodorakis, Prof. Günter Baby Sommer, einer der wichtigsten Jazzmusiker Europas und wichtigster musikalischer Partner von Günter Grass als Fachmann für Improvisation sowie Chorleiter Michael Scholl, gleichfalls Harmoniker und ausgewiesener Chorkomponist, verantwortlich beispielsweise für den überregional bekannten „Biederitzer Musiksommer.

Film ansehen

23ste Telemannfesttage

051115 23sreTelemannfesttage"Telemann und das Konzert" lautet das Thema der 23. Magdeburger Telemann-Festtage vom 11. bis zum 20. März 2016 in der Landeshauptstadt. Das renommierte Festival rückt Werke in den Mittelpunkt, die Telemann als bedeutenden und in vielerlei Hinsicht einzigartigen Komponisten der Konzertliteratur des 18. Jahrhunderts präsentieren und seinen fantasievollen Umgang mit konzertierenden Prinzipien hörbar werden lassen. Das Programmkonzept umfasst dabei sowohl groß besetzte Instrumentalkonzerte und vielfältige kammermusikalische Werke als auch verschiedene vokale Gattungen wie Kantate, Lied, Kirchenmusik, Oratorium und Oper. Das Festival möchte außerdem auf Telemanns impulsgebende Rolle als Konzertveranstalter aufmerksam machen. Die öffentlichen Konzerte, in denen Telemann oft groß dimensionierte Vokalwerke aufführte, folgten modernen Strategien des Musikmarktes.

 

Film ansehen

20 Jahre Jugendmusikfest

030915 Jugendmusikfest 20JahreVom 12.September bis 02. Oktober findet zum 20. Mal das Jugendmusikfest in Sachsen-Anhalt statt. Junge MusikerInnen aus Sachsen-Anhalt werden dabei ihr umfangreiches Repertoire und Können präsentieren. Hier die wichtigsten Eckpunkte.

 

 

 

 

Film ansehen

Musikkiste mit Bernd 180315

180315 MusikkisteProjekt Klassenzimmerkonzerte gestartet

Neues Festival Pure&Crafted im August in FERROPOLIS

Musikclips von Atheer Adel, Itchy Poopzkid, MisterME, Wille and the Bandits, Nils Wülker

 

Film ansehen

23. Kurt Weill Fest 2015 auch in Magdeburg

131014 23KurtWeillfestDas 23. Kurt Weill Fest präsentiert vom 27. Februar bis 15. März 2015 knapp 60 Veranstaltungen, zwei Ausstellungen sowie Führungen unter dem Motto »Vom Lied zum Song«.  Erstmalig rückt auch Magdeburg als Veranstaltungsort in den Fokus, um das Publikum zu erweitern. Das Theater und das Landesfunkhaus bieten hierbei einen passenden Rahmen für den Geist von Kurt Weill.

Film sehen!

Gitarrissimo XL bei Kunst Kultur Karstadt

gitarrissimo2014Special 30 min

Der Name wurde Ende der 1970er von Peter Horton geprägt. Er und Sigi Schwab musizierten in einer TV-Sendung ad hoc miteinander und lösten damit einen Begeisterungsorkan aus. Bald entstand das erste Album unter dem Logo „Guitarissimo“. Horton und Schwab füllten damals Hallen mit bis zu 5.000 Konzertbesuchern. Jetzt, mehr als 30 Jahre später, entschlossen sich die beiden, ihr Kult-Duo zu erneuern. Als „Guitarissimo XL“. An ihrem Spiel erfreut sich nun zusätzlich ein junges und begeistertes Publikum. Wir trafen die Legenden dieser Tage zum Interview vor ihrem Konzert in Magdeburg.

 

Film ansehen