Social Share:

Seit Freitag, den 12. Juni, hat das Klinikum Magdeburg die Besuchsregelungen noch drastischer eingeschränkt. Grund ist das aktuelle Infektionsgeschehen in Magdeburg. Damit einher geht ein Fall im Klinikum selbst. Ein Patient wurde am Donnerstag über die Notaufnahme aufgenommen. Leider verstarb dieser Patient innerhalb kurzer Zeit. Wie sich erst im Nachhinein herausgestellt hat, war der Corona-Abstrich des Patienten positiv.
Seit  Freitag, den 12. Juni  sind Besuche ausschließlich für lebensbedrohlich Erkrankte und Neugeborene überhaupt möglich. Außerdem ist für die Geburt eine Begleit-person erlaubt. Diese Ausnahmen sind nur unter Einhaltung strengster Hygieneregeln möglich.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework