Social Share:

Universitätsmedizin bietet neue und komfortable Öffnungszeiten an
Seit Mitte Januar können sich Bürger im Stadtteiltreff „Oase“ in der Pablo-Neruda- Straße 11 in Magdeburg kostenlos auf SARS-CoV-2 testen lassen. Der Zugang zu den SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltests ist bürgerfreundlich gestaltet. Berufstätigen können auch nach Feierabend an der Testung teilnehmen.

Laut Prof. Hans-Jochen Heinze, Ärztlicher Direktor der Universitätsmedizin Magdeburg, sei es das Ziel, durch die Antigen-Schnelltestung genau die Menschen zu finden, die vermutlich sonst unwissentlich andere Menschen angesteckt hätten. „Bitte machen Sie von diesem Angebot großzügig Gebrauch, insbesondere dann, wenn Sie wissen, dass Sie mit Risikogruppen Kontakt haben werden. Schützen Sie sich und die Magdeburger. Der erneute Aufbau eines Testzentrums ist eine Herzensangelegenheit der Stadt, des Landes und der Universitätsmedizin.“ appelliert Heinze an die Bürger.  
Die Teilnahme an der Testung kann ohne vorherige Anmeldung erfolgen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, sich über die eingeblendete Homepage vorher anzumelden und einen Termin zu buchen, um evtl. Wartezeiten zu vermeiden.

Online-Termin Buchung:
www.med.uni-magdeburg.de/zentrum

Ort: Stadtteiltreff „Oase“, Pablo-Neruda- Straße 11, 39126 MagdeburgÖffnungszeiten
Mo., Di., Do., Fr.  8:30 - 12:30 Uhr    und 13:00 - 16:00 Uhr
Mi.:  10:00 -14:00 Uhr   und 15:00 - 18:30 Uhr

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework