Archiv MD im Blick

 Schiff wird Teil des Schiffsmuseums im Handelshafen

Der Taucherschacht II, heute ein Museumsschiff, ist eine Spezialvorrichtung für Unterwasserarbeiten. Bisher lag er am Nordende des Handelshafens. Nun wurde er an Land gehievt. auf errichtete Stahlunterbauten. In der Nähe des Kettenschleppdampfers „Gustav Zeuner“
Dort wird der Taucherschacht restauriert und saniert

Im Rahmen eines Projektes der GISE mbH werden historische Schiffe, die im Wissenschaftshafen Magdeburg liegen, als Museumsschiffe hergerichtet.

Nachdem im vergangen Jahr bereits eine Schute und ein Eimerkettenbagger gehoben wurden, ist der Taucherschacht das letzte Schiff, das an Land gebracht wird. Finanziert wird das Projekt durch das Jobcenter Landeshauptstadt Magdeburg.

 

Feuer und Wasser! Der Notfallverbund Magdeburger Archive probt den Ernstfall


Am 6. Mai führte der Notfallverbund Magdeburger Archive beim Landesarchiv in Magdeburg eine Notfallübung durch.

Dafür wurden ausgesonderte Akten, Bücher und andere Materialien durch die Magdeburger Feuerwehr vor Ort in Brand gesetzt und gelöscht. Als Löschmittel kam neben Wasser auch Pulver zum Einsatz, um unterschiedliche Schadensbilder genauer einschätzen zu können.

Die so geschädigten Kulturgutobjekte wurden von den Teilnehmern geborgen, begutachtet, versorgt und für eine Verlagerung an Ausweichstandorte vorbereitet.

Das Mobile Erstversorgungszentrum enthält alle wichtigen Geräte und Materialien für Akutmaßnahmen im Katastrophenfall. Es wurde vom Notfallverbund Magdeburger Archive zur gemeinsamen Nutzung angeschafft.

Stiftungsgymnasium der evangelischen St. Johannis Stiftung öffnet zum Schuljahresbeginn 2018 die Türen.

Schwepunkt liegen auf Fremdsprachen, digitaler Bildung und Internationalität. Neben dem Fachunterricht wird es fremdsprachliche Arbeitsgemeinschaften geben. Muttersprachler ergänzen das Angebot.
Mit der Digitale Bildung sollen Schüler dazu befähigt, an einer medialen und technischen Welt teilzuhaben. Der bewusste Umgang mit der digtalen Welt ist das Ziel. Im Rahmen internationaler Schulpartnerschaften werden gemeinsamer Projektunterricht durchgeführt sowie Schüleraustauschwochen organisiert. Ziel ist ein international vernetzter Unterricht unter Einsatz „virtueller Klassenzimmer“.
Nach umfangreicher Sanierung stehen 24 große und helle Unterrichtsräume sowie  zusätzliche Fachräume zur Verfügung.



Das Zentrum für Telemannpflege und -Forschung spendet der Stadtbibliothek über 30 CDs mit aktuellen Telemanneinspielungen. Das Telemannzenrum hat seit den 1990er Jahren mit vielen Ensemlbes und CD-Labels zusammengearbeitet, um das Werk Telemanns ins heutige Musikleben zu übertragen. Bei den Magdeburger Telemannfesttagen sind immer auch Konzertmitschnitte entstanden, die nun als CD vorliegen. oft sind es Ersteinspielungen. Zu den Interpreten gehören u.a. einige Telemannpreisträger wie Klaus Mertens oder Gotthold Schwarz. In der Musikbiliothek kann man ca. 28.000 Bücher, Noten und CDs ausleihen.


 

Verkehrserziehung lokal

Der Verein Verkehrswacht Magdeburg e. V. beging sein einjähriges Bestehen.  Wir sprachen mit dem Vereinsvorsitzenden über Aufgaben, Ziele und verwirklichte Projekte.
 
Go to top
Template by JoomlaShine