2015

Die Bremer Stadtmusikanten

Ein Rückblick von Akteuren dieser Zeit: Wach auf, der Du schläfts!

Der Autor Titus Simon im Interview

Zum Reformationsjubiläum eine Auseinandersetzung mit Martin Luther

Gerhard Lahr, Lehrer und Künstler an der Schule für Gewerbe und Gestaltung in Magdeburg

Die Bundeszentrale für politische Bildung realisierte die Wanderausstellung: Was glaubst du denn?! Muslime in Deutschland Was bewegt muslimische Jugendliche? Wie denken sie über ihre Zukunft nach? Was bedeutet ihnen ihre Herkunft? Wie blicken sie auf Deutschland? Wie gehen sie mit Zuschreibungen um, wie entsteht Heimat, was prägt Identitäten? Die Bundeszentrale für politische Bildung schickt eine Ausstellung auf Tour, die Schülerinnen und Schüler, aber auch alle anderen einlädt, sich mit solchen Fragen zu beschäftigen. Wichtiger Baustein der Vermittlung ist ein Peer Education Programm, in dem Schülerinnen und Schüler zu "Peer-Guides" ausgebildet werden, um Besuchergruppen durch die Ausstellung zu begleiten.
Die Präsentation gliedert sich in drei große Abteilungen. Im Zentrum der ersten Abteilung "Menschen" stehen sieben junge Muslime und Muslimas, die sich selbst vorstellen und über sich reflektieren: über Familie und Heimat, Liebe und Zukunft, Religion und Freundschaft, Politik und Sport, Leidenschaft und Mode, Musik und Identität

Stephanie Barth Deutscher Meister, ein Buch über jüdische und andere Sportler im Dritten Reich

Paul Bokowski, geboren 1982, gehört zur Speerspitze der Berliner Lesebühnenszene. Im Goldmann Verlag erschien sein Buch "Hauptsache nichts mit Menschen" und jetzt im Frühjahr 2015 bietet "Alleine ist man weniger zusammen" noch mehr Lesevergnügen - Erscheinungstermin 18. Mai. Auf der Leipziger Buchmesse trafen wir Paul Bokowski zu einem Gespräch zu seinen aktuellen Büchern.

 

Commedian aus Magdeburg

Go to top
Template by JoomlaShine