Social Share:

Mobile Teams künftig mit Terminen auf Messegelände

Die Arbeit der mobilen Impfteams in Magdeburg soll sich künftig verstärkt auf das Impfzentrum im Osten der Stadt konzentrieren. Seit Sonntag, den 11. April nutzt die Stadtverwaltung die Messehalle 2 tageweise für Impfungen.
Simone Borris, Leiterin des Impfstabes, erläutert dazu: „Immer dann, wenn wir Impfstoff und personelle Ressourcen haben, können wir die Messehalle 2 nutzen.“ Für die Impfungen sind 3 bis 4 Ärzte, 5 bis 6 Verwaltungs-mitarbeitende und 2 Angehörige der Magdeburger Hilfsorganisationen im Einsatz. Ehrenamtliche oder Bundeswehrangehörige unterstützen das Impfzentrum.
Das Impfzentrum in Messehalle 3 hat montags bis freitags von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Derzeit sind bei verfügbarem Impfstoff im Zwei-Schicht-System 1.320 Impfungen täglich möglich. Gemeinsam mit den Impfungen an dezentralen Stellen, wie der Sporthalle Sudenburg, können so montags bis freitags täglich an die 2.000 Impfungen verabreicht werden.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework