Archiv

Der Begegnungstreff "Jacke wie Hose" feierte Ende 2016 sein einjähriges Bestehen.  Es gab einen Geburtstagsbrunch unter dem Motto Rund um die Welt. Für uns Anlass, das Engagement des Vereins vor Ort näher kennen zu lernen und mit Flüchtlingen ins Gespräch zu kommen. Der Begegnungstreff befindet sich in Magdeburg Alt Salbke. Träger ist der Verein Soziale Mitte e.V. (07.11.16)

 

24.01.19. *Öffentlichkeitsfahndung nach schwerer räuberischer Erpressung*

Bahrendorf.

Nach dem bewaffneten Überfall auf eine Tankstelle in der Altenweddinger Straße sucht die Polizei mit Bild- und Videomaterial nach dem unbekannten Täter.


Der Täter begab sich nach bisher vorliegenden Erkenntnissen am Morgen des 11. Januar, in den Bereich der Waschanlage. Hier konnte er scheinbar zielgerichtet den Angestellten beim Verlassen abfangen. Er drohte ihm unter
Vorhalt eines waffenähnlichen Gegenstandes und forderte die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchtete er mit einem Bargeldbetrag im oberen vierstelligen Bereich.

Laut den Erstbefragungen des Angestellten war der Mann zwischen 170 und 180 cm groß, korpulent und mit einem Tarnanzug bekleidet.

Im Rahmen der Tatortarbeiten wurden die Überwachungskameras ausgewertet. Es konnten zwei Sequenzen separiert werden, auf welchen der Täter zu sehen war. Ein Gerichtsbeschluss zur Fahndung wurde erwirkt.

Hinweise zur Tat und/ oder dem vermeintlichen Täter nimmt die Polizei in Magdeburg, gern auch telefonisch unter 0391-546-5196 entgegen.

Im Kultur- und Kreativzentrum in der Brandenburger Straße startete das Projekt Resonanzboden. Das ist eine Kooperation zwischen dem LKJ und Lamsa. Es soll ein Ort sein, an dem Projekte zur gesellschaftlichen und sozialen Integration von Zugewanderten unterstützt werden. Netzwerke, Räume und Technik sind Kernangebote des Projektes. (07.11.16)

 

Medienkoffer Geschlechtervielfalt für Kindertagesstätten, Horte und Grundschulen

10.10.2016 Enthalten sind Kinderbücher, Spiele, Filme, Fachbücher und ein Methodenbuch. Das Angebot, das sich an Fachkräfte und Eltern richtet, kann dabei helfen, Kinder bei der Entwicklung einer geschlechtersensiblen Grundhaltung zu unterstützen. Der Koffer ist kostenfrei ausleihbar.

Im Magdeburger Allee-Center kann man seit wenigen Tagen einen neuen Brunnen bestaunen. Er besitzt Licht- und Soundelemente, Sprühnebel und wietere zahllose Effekte. Es entsteht ein Zusammenspiel aus Wasser, Fontänen,Licht, Nebel und Musik

Der Brunnen hat einen Durchmesser von 6,5. Er verfügt über 142 Wasserdüsen. 92 befinden sich im Mittelkranz. Spektakulär die 14 Meter hoheWassersäule, die bis unter das Dach der Glaskuppel reicht.

Beleuchtet wird das alles von 28 LED-Ringleisten. Während der Ladenöffnungszeiten läuft ein Standard-Programm. Zweimal pro Woche gibt es für die Besucher Licht und Soundinszenierungen.
Eingeleitet von den Glocken aus Hells Bells von AC/DC. Das Spektakel wird im wechsel zur Musik von Queen, Karat und Pink Floyd stattfinden.

Der Dresdener Brunnenbauer Detlef Eilfeld ist Bekannt für aufsehenerregende Brunnenbauten weltweit.

Programm "Gemeinsam Klasse sein" startet in Sachsen-Anhalt


Das Thema Mobbing soll zukünftig an Sachsen-Anhalts Schulen noch stärker in den Focus rücken. Eine Grundlage dafür bildet das kürzlich vom Bildungsministerium Sachsen-Anhalt und der Techniker Krankenkasse vorgestellte Projekt "Gemeinsam Klasse sein". Es folgt auf den sogenannten  Anti-Mobbing-Koffer, der seit dem Schuljahr 2011/12 unterwegs ist.
Das neue Onlineangebot wurde für den Einsatz an weiterführenden Schulen konzipiert und richtet sich an die Jahrgangsstufen fünf bis sieben.

 

weitere Nachrichten

Dekan dankt Medizinstudenten für Zivilcourage, Anerkennung nach Eingreifen gegen Schläger in der Straßenbahn

 

280911

Konzertausschnitt und Interview
 
 

In der "VillaP" in Buckau ist die größte Puppenspielsammlung in Mitteldeutschland zu sehen. Wir waren zur feierlichen Eröffnung dort.

Go to top
Template by JoomlaShine