Archiv

Primus-Preis des Monats für Kiezrebellion in Sachsen-Anhalt+++Ausbildungs- und Job-Chancen für Geflüchtete auf einen Blick++Erste Stipendiatin der KV Sachsen-Anhalt als Fachärztin für Allgemeinmedizin tätig+++25. Landschaftstag in Magdeburg+++Veranstaltungen des Antirassistischen Netzwerkes zum Gedenken an NSU-Opfer+++ Flüchtlingsrat gegen weitere Aussetzung von Familiennachzug

Die CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt begrüßte gestern im Rahmen der Veranstaltung "Blickwinkel Ehrenamt" Frauen und Männer von Jugendfeuerwehren aus ganz Sachsen-Anhalt und zeichnete diese für ihren ehrenamtlichen Einsatz aus. Dazu erklärt Siegfried Borgwardt, Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion

Insbesondere die Leiterinnen und Leiter der Jugendfeuerwehren stehen für das positive Image der Feuerwehr und sind Vorbilder vor Ort. Sie bilden auch die Voraussetzung dafür, erfolgreich weiteren Nachwuchs gewinnen zu können.

Das Land hat die Erhöhung der Zuweisungen aus der Feuerschutzsteuer sowie das 100-Millionen-Sonderförderprogramm deutlich verbesserte Rahmenbedingungen geschaffen.
Auch in Zukunft wird die Landesregierung, das Ministerium für Inneres und Sport sowie die CDU-Landtagsfraktion alles dafür tun, um das Ehrenamt zu unterstützen und noch attraktiver zu machen.

Ringbrücke und Westringbrücke betroffen


Ab kommenden Montag beginne  Bauarbeiten auf zwei Brücken in Magdeburg.

Vom 20. bis voraussichtlich 24. Januar werden auf zwei Brücken im Stadtgebiet dringend notwendige Bauarbeiten ausgeführt. Betroffen sind die Ringbrücke über die Liebknechtstraße in Richtung Autobahn 14 und die Westringbrücke in Richtung Sudenburg. Dazu muss jeweils ein Richtungsfahrstreifen gesperrt werden.
 
Grund für die Arbeiten sind Ende Dezember festgestellte Schäden an Fahrbahnübergangskonstruktionen. Während der Bauzeit ist gewährleistet, dass ein Fahrstreifen offen bleibt.
 
Sollten während der Instandsetzung weitere Schäden an den Fahrbahnübergangskonstruktionen gefunden und kurzfristige Reparaturen erforderlich sein, können diese auch über den angegebenen Zeitraum vom 24. Januar hinausgehen.
 
Kraftfahrer werden um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Mit Verkehrsbehinderungen muss gerechnet werden.

 

14.02.19. Der Landtagsausschuss für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung hat am vergangenen Donnerstag abschließend über Ergänzungen zum Prostituiertenschutzgesetz des Landes Sachsen-Anhalt beraten. Mit der Mehrheit der Koalitionsfraktionen wurden Änderungen zum ursprünglichen Gesetzentwurf der Landesregierung beschlossen. Damit kann der Landtag in seiner Sitzung Ende Februar/Anfang März das Gesetz beschließen.

weitere Nachrichten
Schulung zum Gesundheitslotsen -
Stadt und Hochschule suchen interessierte Ältere+++
Rechtsinformationen zum Verkehrsunfall - Neue Broschüre hilft bei Verkehrsunfällen

Mit einer öffentlichen Aktion machte das Team vom Familienhaus Magdeburg am heutigen Donnerstag auf sich aufmerksam.

Der Stadtrat der Landeshauptstadt Magdeburg hat in seiner Sitzung zur Beratung des Haushalts im November 2018 für dieses Jahr mehrheitlich einem Zuschuss in Höhe von 30.000€ zur Unterstützung der Arbeit und Weiterentwicklung des Familienhaus im Park zugestimmt.

Die Verwaltung der Landeshauptstadt vermeide seitdem in dieser Frage den Kontakt zum Familienhaus Magdeburg als Träger des Objektes. Briefe werden  von den zuständigen Stellen der Stadt nicht beantwortet – so das Familienhaus. Für die Geschäftsführung ein Ärgernis, da es inzwischen Mitte September 2019 ist.

 

weitere Nachrichten

Wegen Arbeiten an der Oberleitung der Straßenbahn wird die Straßenbahnstrecke am Sonntag nach Olvenstedt gesperrt. Die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) richtet einen Ersatzverkehr mit Bussen ein.

 

Hygiene-Hinweise in Zeiten von Corona
Auch online auf https://www.magdeburg.de/Coronavirus

Folgende Hygiene-Hinweise in Zeiten von Corona gibt das Gesundheitsamt Magdeburg:

Bitte achten Sie bei sich und bei anderen auf folgende Prinzipien:

Halten Sie ausreichend Abstand zu Menschen, die Husten, Schnupfen oder Fieber haben.

Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch- und entsorgen Sie das Taschentuch.

Halten Sie die Hände vom Gesicht frei; vermeiden Sie es, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.

Waschen Sie regelmäßig und ausreichend lange (mindestens 20 Sekunden) Ihre Hände mit Wasser und Seife, insbesondere nach Husten, Niesen oder Naseputzen.

Zusätzliche Händedesinfektionsmittel sind nicht notwendig.

Atemmasken für den privaten Schutz sind nicht notwendig und reduzieren nicht die Infektionsgefahr.
Für eine gewisse Zeit sollten wir das Händegeben unterlassen.

Jede*r, die/der einen Face-to-Face-Kontakt zu einem nachgewiesenen Fall hatte, ist Kontaktperson und muss, wie auch der positive Fall, in häusliche Quarantäne.

Bratislava entstand an der Kreuzung des Bernsteinwegs, der den baltischen Norden mit dem Mittelmeergebiet verbindet, und dem Donauweg, der sich vom Osten nach Westen Europas zieht.

Gewinner  kommt aus Querfurt
Landwirtschaftsministerin Dalbert überreicht Auszeichnung

Der Obsthof Müller aus Querfurt ist der Gewinner des Wettbewerbes „Obsthofladen des Jahres 2020“. Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie hat den Wettbewerb in diesem Jahr das erste Mal ausgelobt. Landwirtschaftsministerin Prof. Dr. Dalbert zeichnete den Hofladen dieser Tage vor Ort aus.
„Mit diesem Wettbewerb zeigen wir den Verbraucherinnen und Verbrauchern: Direkt vor der Haustür kann man Obst von hoher Qualität kaufen - frisch und hier angebaut. Äpfel und Birnen aus den Hofläden sind eine nachhaltige Alternative zu den verpackten Produkten im Supermarkt“, erläuterte die Ministerin das Anliegen der Auszeichnung.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework