Buchmesse 2017 Christoph Dieckmann Mein Abendland

250517 ChristophDiekmann MeinAbendland"Mein Abendland: Geschichten deutscher Herkunft" ist ein Buch über Identitäten. Der Autor Christoph Dieckmann spürt die historischen Wurzeln der Gegenwart auf. Im Interview beschreibt er seinen Heimatbegriff. Immer ist es eine Sehnsucht nach der Welt, gefolgt von Erfüllung. Wir trafen Christoph Dieckmann auf der Leipziger Buchmesse 2017 am Stand des Ch. Links Verlags. Christoph Dieckmann hat im September 2017 für den Essay »Mein Abendland« aus dem gleichnamigen Buch den Caroline-Schlegel-Preis 2017 erhalten. "Gewürdigt werden sollen in Anlehnung an das Wirken der Namenspatronin des Preises herausragende Leistungen in den Genres Feuilleton und Essay, die sich durch ein hohes sprachliches und stilistisches Niveau und eine solide Recherche auszeichnen." (Quelle JenaKultur Caroline-Schlegel-Preis)