Polizei bittet um Mithilfe nach Explosion in Mehrfamilienhaus

Am 11.04.2022 kam es in einem Mehrfamilienhaus in Alt Fermersleben, Magdeburg zu einer Gasexplosion. Die Ursache für die Explosion ist nach derzeitigem Ermittlungsstand eine geöffnete Gasflasche in den Kellerräumen des Gebäudes gewesen. Zum Tatzeitpunkt waren dort mehrere Gasflaschen gelagert, deren Herkunft bislang noch unbekannt ist.

Bei den Gasflaschen handelt es sich um rote 11kg- und 19 kg-Gasflaschen mit blauer Beschriftung „Tyczka ENERGY“.

  

 

Die Polizei bittet die Bevölkerung im Rahmen ihrer Ermittlungen um Mithilfe: Wer kann Hinweise zur Herkunft der Gasflaschen geben? Wo wurden die auf den Fotos befindlichen Gasflaschen erworben oder eventuell entwendet?

 Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Magdeburg unter der Rufnummer 0391/546-5196 zu melden.

 


Polizeimeldung 046/2022 vom 11.04.2022

 Explosion in Mehrfamilienhaus

 Magdeburg | Am 11.04.2022 kam es kurz nach 17 Uhr zu einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Alt Fermersleben, Magdeburg.

 Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es zu einer Detonation in den Kellerräumen des Mehrfamilienhauses. Vier Personen wurden leicht verletzt. Mehrere in der Nähe befindliche PKWs wurden durch umherfliegende Gegenstände beschädigt. Die Straße war aufgrund des Einsatzes von Feuerwehr und Polizei mehrere Stunden gesperrt. Die Ursache der Explosion ist Gegenstand der derzeit laufenden Ermittlungen, die weiterhin andauern.