Social Share:

Im Mittelpunkt steht die Magdeburger Garnisons- und Festungsgeschichte

Staats- und Kulturminister Rainer Robra übergab am vergangen Freitag einen Fördermittelbescheid in Höhe von rund 2,4 Millionen Euro an die Landeshauptstadt Magdeburg.
Die Stadt gibt 600.000 € dazu. Somit steht eine Gesamtsumme von 3 Mio € zur Verfügung.

Das Projekt „Sanierung und Wiederbelebung der Festungsanlage Ravelin 2“ kann weiter entwickelt werden.
Ziel der Förderung ist es, das Kulturelle Erbe als wesentliches Element der Identität und Attraktivität einer Stadt bzw. Region weiter zu entwickeln.

Die Gebäudeteile des „Ravelin 2“ mit der Doppelkaponniere und den Kasematten sollen originalgetreu restauriert werden. Damit entstehen neue Räume für wechselnde Sonderausstellungen sowie für begleitende kulturelle Veranstaltungen.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework