Social Share:

Die Corona Soforthilfe der Stadt kommt. Dazu mussten Gelder umgeschichtet werden.
Zunächst ist ein Etat von 150.000 Euro vorgesehen.
Das Geld sollen selbstständige Künstler und Künstlerinnen Kultureinrichtungen erhalten.
Vorraussetzung: Die künstlerische Tätigkeit wurde bzw. wird dauerhaft ausgeübt.

Die Soforthilfe dient als Teilausgleich für die durch die Eindämmungsmaßnahmen der   Landesregierung gegen die Corona-Pandemie eingetretenen Schäden.

Sie wird als Leistung nach  § 11a  Abs. 5 SGB  II, im  Rahmen der Fürsorge der LH  Magdeburg im besonderen kulturpolitischen Interesse als Billigkeitsleistung gewährt.
D.h. die Soforthilfe wird nicht als Einkommen gewertet.
 
Damit verfolgt man das Ziel, die kulturelle Infrastruktur der Stadt Magdeburg zu erhalten und die durch die Corona-Krise im  Frühjahr 2020 entstandenen Notlagen in  der Kunst-und Kulturszene Magdeburgs zu mildern.

Die einmalige Soforthilfe wird seitens der LH Magdeburg zusätzlich gezahlt.
Die Corona Förderprogramme von Bund und Land werden nicht verrechnet.

Am 14.05.20 muß der Stadtrat noch zustimmen.
Danach können Anträge bis 30. Juni gestellt werden.
Vorgesehen sind 1.000 Euro für natürliche Personen sowie 3.000 Euro pro Kultureinrichtung.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework