Social Share:

Ermittlungsverfahren eingeleitet

Am Sonntag, den 24. Mai 2020 kam es in den Mittagsstunden auf Bahnsteig 8 des Magdeburger Hauptbahnhofes bei einem Reisenden zu einem Einstiegsunfall.
Dabei rutschte er mit seinem Bein zwischen den Zug und die Bahnsteigkante und verletzte sich. Die hinzueilenden Bundespolizisten riefen einen Rettungswagen und leiteten die ersten Hilfsmaßnahmen ein. Während des Einsatzes filmte ein Mann mit seinem Mobiltelefon das Geschehen.

Die Bundespolizisten forderten den Mann auf,der während der Rettungsmaßnahmen gefilmt hatte, die Herausgabe seines Mobiltelefons an und forderten die Herausgabe. Der 44-jährige Deutsche leistete erheblichen Widerstand, indem er nach den Einsatzkräften schlug und trat. Dabei wurde ein Auszubildender an der Stirn verletzt.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework