Social Share:

Der Künstler Heinrich Apel ist im Alter von 85 Jahren verstorben.

Anstatt eines Nachrufes haben wir uns auf den Weg gemacht und einige Kunstwerke aufgesucht.

Seine Kunstwerke, die er in der Stadt hinterlässt, kennt wohl jeder. das bekannteste Werk dürfte der Faunbrunnen oder auch Teufelsbrunnen in der Leiterstraße sein. Aber ebenso der Eulenspiegelbrunnen. Sehr bedeutend sind die Bronzetüren am Dom, am Kloster Unser Leiben Fraun oder an der Johanniskirche.

Die Tür am Rathaus ist mit reichlich stadtgeschichzlichenn Motiven verziert, während die an der Johanniskirche die Zerstörung Magdeburgs aufgreift.

Für uns war auch das Denkmal von Bedeutung, welches an den Fenstersturz 1964 in der heutigen Ernst-Rezuter-Allee 24 erinnert.

 

 

 

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework