Social Share:

Haftbefehl wegen Todschlags

Im Zusammenhang mit den Ermittlungen zum Tod eines Kleinkindes am 3. September 2020 in Wefensleben hat das Amtsgericht Magdeburg gegen die 43-jährige Mutter einen Haftbefehl wegen Totschlag erlassen, da der Verdacht besteht, dass bei pflichtgemäßem Handeln der Eltern das Kind hätte vor dem Tod bewahrt werden können.

Der Vater befindet sich aus o.g. Grund bereits seit dem 30. September 2020 in Untersuchungshaft.

Die Frau ist seit dem 3. September 2020 unbekannten Aufenthaltes und mit hoher Wahrscheinlichkeit in Begleitung ihrer drei weiteren Kinder im Alter von 3 (w), 6 (m) und 7 (m) Jahren. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen
der Polizei führten bislang nicht zum Auffinden der gesuchten Personen.

 

Rezensionen

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework