Social Share:

Etwa 300.000 Bücher in Magdeburg eingelagert

Seit Oktober befindet sich am Breiten Weg ein besonderes Antiquariat. Es handelt sich um Bücher ausschließlich von Verlagen aus der DDR, die zwischen 1945 und 1990 gedruckt wurden.
Zweimal die Woche kann man hier stöbern. Die Auswahl spiegelt nur einen kleinen Teil der Sammlung wider. Der Schauspieler Peter Sodann sammelt seit 1990. Inzwischen sind es etwa vier ein halb Millionen Bücher.
Regelmäßig werden die ausgestellten Werke ausgetauscht. Man will so ein großes Spektrum an Literatur präsentieren. Themen bezogene Lesungen runden das Angebot ab.
seit 2019 gibt es ein Bücherlager hier in Magdeburg. Dort Lagern etwa 300.000 Bücher in Bananekisten.
Möglich wurde das durch die Unterstützung durch den Magdeburger Unternehmer Carl Gerhold. Den Kontakt stellten  Ministerpräsident Haseloff sowie Kulturminister Rainer Robra.

Rezensionen

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework