Social Share:

Unser Zuschauer René Osselmann hat uns ein Gedicht  zum Gedenken an den verheerenden Luftangriff auf Magdeburg zugesandt

René Osselmann – zum Gedenken an die Zerstörung der Stadt Magdeburg am 16. Januar 1945

Magdeburg, die Stadt, in der ich doch so gerne halt lebe, mit einer traurigen Vergangenheit, die ich nicht immer verstehe!

Meine Heimatstadt wurde in ihrer Geschichte doch zu oft zerstört,
Nie wieder Krieg und Zerstörung - das ist die Losung, die sich gehört!



Keine Fußbreite den ideologischen Geschichtsverdrehen in der Stadt,
Magdeburg hat doch schon viel zu viel durchgemacht!

Unsere Stadt an der Elbe gelegen, ja sie ist doch viel zu schön, anstatt sie irgendwann mal wieder in Schutt und Trümmer zu erleben!

Magdeburg, diese Stadt wurde zu oft zerstört und hat sich wieder neu aufgebaut,
eine Stadt hierzulande, der Kriege die Substanz haben geraubt!

Magdeburg, die Stadt, in der ich doch so gerne halt lebe, mit einer traurigen Vergangenheit, die ich nicht immer verstehe!

 Meine Heimatstadt ist Magdeburg und ich will sie niemals mehr in Trümmern sehen
darum gilt auch hier keine Stimme den Hass und lasst uns in Liebe leben!

Hass und Wut sind auch hier in unserem Magdeburg so fehl am Platz, die Stadt hat schon so viel erlebt, Liebe und Geborgenheit statt blinder Hass!

Magdeburg die Landeshauptstadt im Herzen von Sachsen-Anhalt, in der wir gerne leben - ohne Geschichtsverdreher, denn sie haben hier keinen Platz!

 

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework