Social Share:

Perspektive für A 14, Sanierung A 2

Wenn alles gut läuft, könnte Ende des Jahres für alle Abschnitte Baurecht vorliegen. Derzeit gebe es noch keinen Planfeststellungsbeschluss für den Abschnitt Magdeburg-Colbitz, er werde aber für 2020 erwartet,  Dieser Abschnitt soll unter anderem mit einer Brücke über den Mittellandkanal führen.
Auf den anderen Abschnitten gehe es laut Minister voran: Zwischen Colbitz und Tangerhütte soll dieses Jahr der Verkehr rollen.

2025 soll das rund eine Milliarde Euro teure Bauprojekt abgeschlossen sein. Dann soll der Verkehr auf der A14 vom sächsischen Nossen über Leipzig, Halle und Magdeburg bis an die Ostsee durchgängig rollen können.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework