Social Share:

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt ist auf 217 Fälle gestiegen (Stand heute  15:38 Uhr); zwölf von ihnen werden im Krankenhaus betreut.

Der Amtsarzt der Landeshauptstadt Magdeburg, Dr. Eike Hennig, wendet sich mit einem dringenden Appell an die Bürger*innen. Hintergrund ist die deutliche Dynamik, mit der die Corona-Pandemie sich auch in unserer Stadt entwickelt.
 

Bitte bleiben Sie zu Hause, soweit es Ihnen möglich ist.
Bitte folgen Sie den behördlichen Anordnungen.
Vermeiden Sie unnötige Kontakte – unabhängig davon, ob Sie Krankheitszeichen haben oder nicht.
Beachten Sie weiterhin wichtige Hygieneregeln wie regelmäßiges und gründliches Händewaschen. Husten und Niesen Sie in ein Taschentuch oder in die Armbeuge.
Halten Sie mindestens 1 bis 2 Meter Abstand zu Gesprächspartner*innen.
Vermeiden Sie unbedingt Aktivitäten in der Gruppe, wie Teamsportarten oder jegliche andere Treffen.
Es kann uns gelingen, Infektionsketten zu unterbrechen, wenn wir Abstand halten und unseren Gegenüber nicht infizieren.

Weitere Infos unter:
www.magdeburg.de/Coronavirus.
https://verbraucherschutz.sachsen-anhalt.de/
www.sachsen-anhalt.de
www.bundesregierung.de
www.rki.de

Das bietet Sozialdezernat ab sofort eine zentrale Stelle für die Vermittlung von Angeboten wie Einkaufs-, Apotheken-, Essens- und Hundeservice an. Die Senior*innen, die davon Gebrauch machen möchten, können sich telefonisch und per E-Mail an das Sozialdezernat wenden.
 
Für die Vermittlung der Hilfsdienste stehen folgende Telefonnummern zur Verfügung:
 
540 4040, 540 3670 und 540 3671
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hotline für dringende Notfälle am Wochenende:
540 4040

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework