Social Share:

Soforthilfeprogramm

Bis Donnerstag gingen mehr als 23 500 Anträge ein, wie Wirtschaftsminister Armin Willingmann (SPD) sagte. Seit Montag können Soloselbstständige,

Freiberufler sowie Betriebe mit bis zu 50 Mitarbeitern Zuschüsse beantragen, wenn sie wegen der Corona-Krise in finanzielle Schwierigkeiten

geraten sind. Laut Ministerium gibt es in Sachsen-Anhalt rund 98 000 Selbstständige und Betriebe, die maximal 50 Menschen beschäftigen.

Laut Willingmann versucht die landeseigene Investitionsbank zunächst, die Hilfen für Soloselbstständige und die kleinsten Betriebe zu bewilligen.

Seit dem Start des Programms am Montag seien bisher 3,2 Millionen Euro ausgezahlt worden.

 

Kreditprogramm

Die landeseigene Investitionsbank werde in zwei Stufen Programme mit

besonders günstigen Krediten und Darlehen auflegen, kündigte

Wirtschaftsminister Armin Willingmann (SPD) an. Dabei gehe es zunächst um

Liquiditätshilfen für Betriebe bis 50 Beschäftigte. Von einem weiteren

Darlehensprogramm sollen dann auch Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern

profitieren.

 

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework