Social Share:

In der vergangenen Woche sprang ein 15 jähriges Mädchen vom Balkon der sechsten Etage in Halle-Neustadt in den Tod als die Polizei sie zum Arrest abholen wollte. Grund: wiederholte Schulbummelei

Nach dem tragischen Tod einer Schülerin in Halle-Neustadt fordert die Fraktion Die LINKE mit einem Gesetzentwurf zur nächsten Landtagssitzung, ernsthaft und zügig über den Sinn der juristischen Verfolgung von Schulpflichtverletzungen durch Schüler*innen als Ordnungswidrigkeit zu beraten und diese aus dem Schulgesetz zu streichen. Außerdem soll eine sofortige Amnestie eintreten und bereits laufenden Verfahren unverzüglich eingestellt werden.

 

 
Go to top
Template by JoomlaShine