Social Share:

07.02.19. Am vergangen Freitag beteilitgten sich rund 350 Schüler aus Sachsen-Anhalt an der deutschlandweiten Bewegung Friday for Future.
Junge Menschen vernetzen sich und planen gemeinsame Demonstrationen, um sich mit Greta Thunberg, der 16-jährigen Schülerin aus Schweden, gegen die aktuelle Klimapolitik zu solidarisieren. Nun machen auch Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus Magdeburg mobil, um gemeinsam die Politik aufzufordern endlich auf die Bedürfnisse der Menschen zu achten und unseren Planeten zu schützen.

In den Fraktionen im Landtag entzündet sich ein Streit, wie man mit Schülerstrikes umgehen will.  Der Stadtverband von der ParteiDIE LINKE Magdeburg  stellt geschlossen hinter die Schülerproteste.

weitere Nachrichten
Landtag diskutiert Ausbildung für Erzieher- und Gesundheitsberufe

 

 
Go to top
Template by JoomlaShine