Social Share:

Der „Notfallverbund Magdeburger Archive“ wird zum „Notfallverbund Magdeburger Archive, Bibliotheken und Museen“

Am 3. September wurden bei einer öffentlichen Veranstaltung im Landesarchiv in Magdeburg die Verträge zur Erweiterung des Magdeburger Notfallverbunds unterzeichnet.
Genau zehn Jahre zuvor gründeten sechs Magdeburger Archive den Verbund: das Landesarchiv, das Stadtarchiv, das Landtagsarchiv, die Außenstelle Magdeburg des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU), das Landeskirchenarchiv sowie das Bistumsarchiv. Jetzt wird er erweitert; dabei werden erstmals auch nicht-archivische Einrichtungen aufgenommen: neben dem Kulturhistorischen Museum und der Stadtbibliothek Magdeburg wird auch die Hochschule Magdeburg-Stendal mit Bibliothek und Archiv Partner des Notfallverbunds.

Go to top
Template by JoomlaShine