Geschichte

Das Buch "Frauen in der DDR" ist die erste Gesamtdarstellung des Lebens der Frauen in 40 Jahren DDR -  Archive, Statistiken, Filme und Gespräche boten der Autorin ein weitumfassendes Feld um das Bild der Frau in der DDR kritisch zu hinterfragen.Anna Kaminsky ist seit 2001 Geschäftsführerin der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Salka Schallenberg traf die Autorin kurz vor ihrer Lesung in der Stadtbibliothek Magdeburg zu einem Gespräch. (29.11.17)

 

 

 
Go to top
Template by JoomlaShine