Social Share:

Immer wieder Verhaftungen. 1943 wird die sowjetische Staatsbürgerschaft von Walentina aberkannt und ihre Ehe mit Otto annulliert.

Die Nagels fliehen nach Forst in der Lausitz, wo ihre Tochter Sybille geboren wird. Forst zerbombt. Walentina schob den kranken Otto und ihr Kind in einem Kinderwagen zu Bahnhof. Nur weg. Der letzte Zug fuhr nach Berlin Halensee. Flucht. Kein ankommen. Wieder Flucht nach Potsdam Rehbrücke. In einer ehemaligen Nazisiedlung bot ein bekannter ein Versteck an. In einer Garage lebte ein desertierter SS-Mann, schon länger eine Jüdin mit Kind, nun der Kommunist Otto Nagel mit seiner russischen Frau und ein Baby.

Nach den 12 furchtbaren Jahren wählte Otto Nagel den Weg, das Gesellschaftssystem der DDR mit aufzubauen. 1945, das Berliner Atelier zerstört, zahlreiche Bilder verbrannt und zum Teil gestohlen. Gut drei Viertel seiner Werke waren verloren gegangen. 

Als Vater ging er mit seinem Kind über die Nuthewiesen bei Rehbrücke. Wilde Mageriten blühten. Und Otto Nagel erklärte seiner Tochter jeden Vogel, jede Pflanze, jeden Käfer, wie einst sein Vater.
Otto Nagel Erzog seine Sybille zur Liebe zum Leben.

 

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework