DDR-Geschichte

Die Schauspielerin und Autorin berührt mit ihrem Roman Reinhild Solf "Schattenfrauen", erschienen zur Leipziger Buchmesse 2012 im Verlag Langen/Müller, ein sensibles und bisher wenig beachtetes Thema. Schicksale von 7 Frauen aus der DDR sind in ihrer Geschichte verwoben und erzählen die dunklen Seiten des DDR Regimes. Wir trafen die Reinhild Solf zum Interview.

 

Der Autor Peter Wensierski bereiste seit 1979 als westlicher Reisekorrespondent die DDR. Sein Buch "Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution." spannt den Bogen vom Aufbegehren junger Erwachsener in der DDR Ende der achtizer Jahre in Leipzig bis zur friedlichen Revolution. Wir trafen PeterWensierski in der Stadtbibliothek anlässlich seiner Buchpräsentation. (23.06.17)

 

Der Ullstein Verlag präsentierte auf der Leipziger Buchmesse 2016 erstmals die Autorin Jo Mc Millan aus England. Ihr Buch "Paradise Ost" - im Orginal unter dem Titel „Motherland“ erschienen - erzählt die Geschichte einer kommunistischen Kindheit in der Zeit das Kalten Krieges. Wir wollten Jo Mc Millan kennen lernen und waren gespannt auf das Interview. Ihre erfrischende und freundliche Art hat uns begeistert und auch ihre Antworten. Ein Interview, dass zum Nachdenken anregt über unsere gegenwärtige Zeit, in Deutschland, aber auch in Europa. Nein, man muss nicht mehr alles so hinnehmen, wie es ist.

Das Buch "Frauen in der DDR" ist die erste Gesamtdarstellung des Lebens der Frauen in 40 Jahren DDR -  Archive, Statistiken, Filme und Gespräche boten der Autorin ein weitumfassendes Feld um das Bild der Frau in der DDR kritisch zu hinterfragen.Anna Kaminsky ist seit 2001 Geschäftsführerin der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Salka Schallenberg traf die Autorin kurz vor ihrer Lesung in der Stadtbibliothek Magdeburg zu einem Gespräch. (29.11.17)

 

Der Autor Peter Wensierski bereiste seit 1979 als westlicher Reisekorrespondent die DDR. Sein Buch "Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution." spannt den Bogen vom Aufbegehren junger Erwachsener in der DDR Ende der achtizer Jahre in Leipzig bis zur friedlichen Revolution. Wir trafen PeterWensierski in der Stadtbibliothek anlässlich seiner Buchpräsentation. (23.06.17) Buch \"Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution\" Interview Teil II

 

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework