Social Share:

Die Internet-Plattform kulturmd.de entstand bereits 2001, um hiesigen Unternehmen zu zeigen wie Video im Internet eingesetzt werden kann. Seit 2005 existiert diese als reine Video-Plattform. Ab diesem Zeitpunkt war deutlich zu erkennen, dass kulturmd auf der einen Seite vom Publikum sehr stark nachgefragt wurde. Auf der anderen Seite erkannten wir unsere eigentliche Leidenschaft.
Da sich die Besucherzahlen recht schnell nach oben entwickelten, beschlossen wir, die kulturmd-Plattform mit einem Printmagazin „kulturmd zum Lesen“ zu begleiten. Der Erfolg ließ sich sehen. Die 15 Ausgaben in der Zeit von 2006 bis 2009 waren regelmäßig vergriffen. Der Besucherstrom explodierte förmlich innerhalb weniger Wochen von anfänglich ca. 5.000/Monat auf ca. 20.000/Monat. Daran hat sich bis heute nichts geändert.
Mit Erteilung der Fernsehlizenz durch die Medienanstalt Sachsen-Anhalt im Sommer 2009 stellten wir aus finanziellen und zeitlichen Gründen die Produktion des Printmagazins „kulturmd“ ein. Am 09. Oktober 2009 gingen wir das 1. Mal als Magdeburger Stadtfernsehen kulturmdTV im Kabelnetz auf Sendung. Die Fernsehlizenz wurde im Oktober 2014 für weitere fünf Jahre verlängert.

Go to top
Template by JoomlaShine