Der dtv-Verlag präsentierte auf der Leipziger Buchmesse 2016 einen neuen Buchautor: Filipp Piatov. Im Internet ist er kein Unbekannter, schreibt er doch Essays und Kolumnen für ›Die Welt‹ und andere Zeitungen und Magazine. "Russland Meschugge" - Ein Buch über Herkunft, Heimat und zuhause sein. Piatov ist ein Mensch mit Migrationsvordergrund wie er selber sagt. Der Autor machte sich auf die Reise zu seinen russischen Wurzlen. Er lernte das Judentum als Religion kennen lernen. Auf der Buchmesse sprachen wir mit dem Autor über sein gerade erschienenes Buch.