MD im Blick

    Februar 2022
    September 2022

    Musik

    empty Musiker Schallenberg

    Stipendium Kultur ans Netz

    erste Resonanzen: ---------- Hallo Ihr Beiden,  danke für die CD. Sehr anregend. Viele Grüße von Sandra.   ---------- Hallo Bernd.   Inzwischen hatte ich reichlich Zeit mir deine CD in Ruhe und über eine...

    Weiterlesen: Stipendium...

    empty Rock/Pop

    Bookends Simon und Garfunkel

    Das Stück taucht bei mir immer mal wieder auf.  Interessant ist die Stimmung.  Ich habe es um einige Klangfarben erweitert. Der Text handelt sinngemäß von vergangenen Zeiten, in denen es offenbar...

    Weiterlesen: Bookends...

    empty Rock/Pop

    El Condor pasa

    Das Stück geht auf eine peruanische Volksweise des 18. Jahrhunderts zurück. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde es zu einer Zarzuele weiter entwickelt - einem gesprochenen und gesungenen Theaterstück. Weltweit...

    Weiterlesen: El Condor pasa

    empty Rock/Pop

    Sunrise Nora Jones

    Ich bin immer auf der Suche nach Songs. Dabei viel mir Sunrise von Nora Jones auf. Ein nettes Stück, bringt es doch ein wenig gute Laune mit.  

    Weiterlesen: Sunrise Nora...

    empty Rock/Pop

    Lovers and Medman, Metal Church

    Auf meinen Streifzügen durch die Musik habe ich wieder ein Stück entdeckt. Es ist vom Album Hanging in the Balance der Band Metal Church aus dem Jahr 1993. Es handelt sich um eine Band aus Seatle,...

    Weiterlesen: Lovers and...

    CD Vorstellungen

    Februar 2020
    Juli 2021

     

     
     

    Reisen

      empty Reisen

      Der Harz im Malerblick

      Harzer Tourismusverband präsentiert den Harz in GemäldenDer Harz ist eine beliebte Landschaft für Maler. Seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert kamen die Künstler immer zahlreicher hierher. So...

      Weiterlesen: Der Harz im...

      empty Landesfilme

      Magdeburg Buckau - Ein Stadtteil im Wandel

        25 Jahre Sachsen-Anhalt: kulturmd reflektiert thematisch im Auftrag der Staatskanzlei Sachsen-Anhalt in verschiedenen Filmen die Entwicklung des Landes. Für uns ist dies die Möglichkeit auf fast 15 Jahre...

      Film ansehen Magdeburg...

      empty Landesfilme

      180 Jahre Zuckerproduktion in der Magdeburger Börde

      Deutschlands wohl älteste Zuckerfabrik 1838 in Klein Wanzleben gegründet. Er ist schwarz, extrem fruchtbar und speichert viel Wasser: Der Bördeboden. Er entstand in den Eiszeiten. Bereits die...

      Film ansehen 180 Jahre...

      empty Landesfilme

      Musikland Sachsen-Anhalt

      musikalische Reise Sachsen Anhalt, Land der Schlösser und Burgen und den meisten Kirchen auf kleinsten Raum. Burg- und Schloßherren sowie Kirchenväter waren schon immer auch Kulturmäzene. Über die...

      Film ansehen Musikland...

      empty Landesfilme

      Literarische Reise durch Sachsen-Anhalt

        Wo kommt sie her, die deutsche Sprache? Und wer waren die treibenden Personen. Mit einer kleinen literarische Reise durchs Land und durch die Jahrhunderte machen wir uns auf den Weg zu den Anfängen...

      Film ansehen Literarische...

      empty Landesfilme

      Kunstmuseum Magdeburg - ein Rückblick

      25 Jahre Sachsen-Anhalt: kulturmd reflektiert thematisch im Auftrag der Staatskanzlei Sachsen-Anhalt in verschiedenen Filmen die Entwicklung des Landes. Für uns ist dies die Möglichkeit auf fast 15...

      Film ansehen Kunstmuseum...

      empty Landesfilme

      Entlang der Straße der Romanik Teil 2

      25 Jahre Straße der Romanik Die Straße der Romanik: Ein Touristisches Projekt wird 25 Jahre. Ausgangspunkt ist Magdeburg. Von hier aus missionierte Kaiser Otto die Slawen, gründete Klöster und Schuf...

      Weiterlesen: Entlang der...

      Die Welt des Ibn Battuta, der Marco Polo des Islam

      Das Buch nimmt den Leser mit auf eine Reise durch die Islamische Welt. Ibn Battuta, der im 14. Jahrhundert diese Welt bereist, ist die Hauptfigur des Buches. Der Autor stellt der Welt des Islam am Ende des Mittelalters muslimisch geprägte Staaten und Lebensweisen gegenüber. Wichtigste Quelle ist das Reisetagebuch des Ibn Battuta, Rhila genannt. Das Spiegel-Buch, erschienen im DVA Sachbuchverlag, "Jenseits aller Grenzen" öffnet uns kompakt und spannend die Tür zur Welt des Islam. Zum einen ist der vielseitige Kulturreichtum im 14. Jahrhundert zu erleben, zum anderen die zersplitterte islamische Welt in der heutigen Zeit. Absolut lesenswert! Auf der Leipziger Buchmesse 2016 war Zeit für ein Gespräch mit Erich Follath.