aktuelle Buecher

Rezension Franz Hohler „Fahrplanmäßiger Aufenthalt“

Im Luchterhand Verlag erschien Mitte März 2020 das Buch „Fahrplanmäßiger Aufenthalt“ mit der neusten Kurzprosa des großen Meisters der kleinen Form – Franz Hohler. Geboren 1943 in der Schweiz, Kabarettist, Schriftsteller, Dichter, Erzähler für junge Menschen, Erzähler für alle Menschen. „Das Schreiben Franz Hohlers ist immer auch ein Reisen. Nicht selten entsteht es unterwegs, an Bahnhöfen oder Flughäfen, im Gehen oder Warten, heißt es in der Ankündigung.“