Musik

empty Rock/Pop

Space Odity, David Bowie

Musik: David Bowie Gitarrero: Bernd Schallenberg

Weiterlesen: Space Odity,...

empty Rock/Pop

Is There Anybody Out There

Instumental-Solo für klassische Gitarre aus dem Konzeptalbum "The Wall" der britischen Rockband Pink Floyd (1979) Das Album erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der nach zahlreichen...

Weiterlesen: Is There...

empty Rock/Pop

Gesang der Erde

Gesang der Erde Musik: Sigi Schwab, Gitarre: Bernd Schallenberg

Weiterlesen: Gesang der Erde

empty Musiker Schallenberg

Sitpendium Kultur ans Netz II

27.08.21: Das Online-Konzert ist fertig vorbereitet. Es steht ab Do 02.09. zur Verfügung Online Konzert Bernd Schallennberg 20.08.21, Status Quo: Ich habe für das Online Konzert drei romantische...

Weiterlesen: Sitpendium...

CD Vorstellungen

Februar 2019
Mai 2019

 

 
 

Reisen

    empty Landesfilme

    Musikland Sachsen-Anhalt

    musikalische Reise Sachsen Anhalt, Land der Schlösser und Burgen und den meisten Kirchen auf kleinsten Raum. Burg- und Schloßherren sowie Kirchenväter waren schon immer auch Kulturmäzene. Über die...

    Film ansehen Musikland...

    empty Reisen

    Radreise von Magdeburg nach Braunschweig 23. bis 24. Juli 2018

    Auf zu neuen Ufern.Seit 2016 gibt es einen Radweg zwischen Magdeburg und Braunschweig. Dieser soll die Partnerschaft beider Städte untermauern.An einem schönen Julitag schwingen wir uns aufs Rad....

    Weiterlesen: Radreise von...

    empty Landesfilme

    Entlang der Straße der Romanik Teil 2

    25 Jahre Straße der Romanik Die Straße der Romanik: Ein Touristisches Projekt wird 25 Jahre. Ausgangspunkt ist Magdeburg. Von hier aus missionierte Kaiser Otto die Slawen, gründete Klöster und Schuf...

    Weiterlesen: Entlang der...

    empty Landesfilme

    Rekonstruierte Buchholzorgel erklingt wieder in Osterburg

    Die Buchholzorgel in der Osterburger Nicolaikirche erklingt seit 2016 wieder. Sie wurde in den vergangenen Jahren aufwendig rekonstruiert. Die Gesamtkosten betrugen etwa 400.000 Euro. Vor der...

    Film ansehen ...

    empty Landesfilme

    Kunstmuseum Magdeburg - ein Rückblick

    25 Jahre Sachsen-Anhalt: kulturmd reflektiert thematisch im Auftrag der Staatskanzlei Sachsen-Anhalt in verschiedenen Filmen die Entwicklung des Landes. Für uns ist dies die Möglichkeit auf fast 15...

    Film ansehen Kunstmuseum...

    empty Landesfilme

    Entlang der Straße der Romanik Teil 1

    25 Jahre Straße der Romanik Die Straße der Romanik: Ein Touristischen Projekt wird 25 Jahre. Ausgangspunkt ist Magdeburg. Von hier aus missionierte Kaiser Otto die Slawen, gründete Klöster und Schuf das...

    Weiterlesen: Entlang der...

    empty Reisen

    „Reisen für Alle“ Lutherstadt Wittenberg und Magdeburg als barrierefreier Tourismusort ausgezeichnet

    Sachsen-Anhalts Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Jürgen Ude hat Ende März die Stadt Wittenberg als „barrierefrei geprüften Tourismusort“ ausgezeichnet. Wittenberg erhielt die Zertifizierung nach dem...

    Weiterlesen: „Reisen für...

    Gesucht werden Hinweise zum Verbleib des Bildes "Jungkommunist" von Otto Nagel:

    WVZ 157 Jungkommunist 1930/31
    Öl auf Leinen, 82,5 cm x 62 cm Ohne Bez. im dunkelbrauen Holzrahmen

    war ab 1973 im Otto-Nagel-Haus Ost-Berlin ausgestellt,

    letzte Ausstellung "Otto Nagel Leben und Werk 1894-1967, 10. April bis 8. Juni 1987, Städtische Galerie Schloß Oberhausen in Zusammenarbeit mit dem Ludwig-Institut für Kunst der DDR, Oberhausen BRD

    letztmalig zu sehen
    Verkaufsausstellung "Gemälde, Pastelle und Zeichnungen von Otto Nagel (1894 – 1967)
    und Skulpturen von Otto Pankok (1893 – 1966)"  28. November 2003 bis 1. Februar 2004, Galerie am Wasserturm

    Weddinger Familie

    Polyptychon bestehend aus sieben Einzelbildern; teilweise mit Signatur; Größe mit Rahmen

    Otto Nagel, Berlin, Atelier in Berlin-Wedding, Badstr. 65 (1944  bei einem Bombenangriff zerstört), ab 1943 Forst/Lausitz; Anfang 1945 wurden die Nagels zwangsevakuiert; vier Kunstwerke gelten seit 1945 als verschollen (WVZ-Nr. 152, 153, 155, 156 - siehe Einzeleinträge)

    Literatur
    Otto Nagel, Kunst der Gegenwart VII, Herausgegeben von Adolph Behne, 1947 Bild 14; Otto Nagel, Mein Leben, 1952, S. 42f.; Werkverzeichnis: Otto Nagel Die Gemälde und Pastelle bearbeitet von Sibylle Schallenberg-Nagel und Götz Schallenberg, Henschelverlag Kunst und Gesellschaft Berlin, DDR 1974, Nr. 151-157

    gehört zum Polyptichon Weddinger Familie

    Suchmeldung Lost-Art Datenbank Nagel, Walentina und Otto

    http://www.lostart.de/DE/Verlust/589484

    ab S. 2 Nr. 12 bis 16