Social Share:

Der Stadtrat prüft Sonderzahlungen an Künstler. Allerdings gab es dazu verschiedene Aussagen.
Nach Angaben der Volksstimme herrsche Unverständnis im Kulturausschuß über einen Änderungsantrag der CDU, das Programm zur Künstlerförderung auf andere wie Vereine und Handwerksbetriebe auszuweiten.
Nach Aussagen von Betroffenen sei es sehr bedauerlich, dass infolge des Änderungsantrags der CDU-Fraktion die Entscheidung des Magdeburger Stadtrates über die Soforthilfe für Künstlerinnen und Künstler nun erst am 10. Juni getroffen werden könne. Der Antrag sei unverändert in Ausschüsse überwiesen wurden. Der Antrag der CDU werde parallel in den Ausschüssen behandelt.
Eine  Entscheidung über die Soforthilfe für Künstler soll erst am 10.06.2020 fallen.
Das liege nicht am Änderungsantrag der CDU. Der Kulturausschuss habe einen Antrag gestellt, ohne ihn zu beraten. Hätte der Kulturausschuss den Antrag Ende März/Anfang April auf einer Sitzung beraten, hätte ihn der Stadtrat im schriftlichen Verfahren in der April-Sitzung problemlos beschließen können. Das hat der Kulturausschuss aber nicht und da im schriftlichen Verfahren nur Anträge beschlossen werden können, die in mindestens einem Ausschuss beraten wurden, konnte man dem Antrag gar nicht zustimmen sondern ihn wiederum nur (zurück-)überweisen.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework