Social Share:

Transparente Aufarbeitung steht im Vordergrund

Der 1. FC Magdeburg hat am 21. Januar den Arbeitskreis „Heinz Krügel“ gegründet. Anlass war unter anderem die mediale Berichterstattung zur Vergangen-heit von Heinz Krügel in der Zeit von 1940 bis 1945. Krügel, geboren 1921, soll seine Zugehörigkeit zur Waffen-SS verschwiegen haben.
Heinz Krügel, gestorben 2008, war von 1966 bis 1976 Trainer des 1. FC Magdeburg. In dieser Zeit feierte der Club 1974 den größten Erfolg der Vereinsgeschichte, den Gewinn des Europapokals. Außerdem wurde der 1. FC Magdeburg mit Krügel als Trainer dreimal DDR-Meister und einmal FDGB-Pokal-Sieger.
Der Arbeitskreis hat für sich als ersten Arbeitsauftrag die Ermittlungen von Primärquellen zur Vergangenheit von Heinz Krügel festgelegt.
Im Vordergrund stehe hierbei die objektive Recherche und die transparente Aufarbeitung, so der 1. FCM.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework