Social Share:

Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) setzt seine Antikörperstudie zu SARS-CoV-2 in Magdeburg fort. Ziel der Studie ist es, zu erforschen, wie viele Menschen sich bereits mit dem Virus angesteckt haben und inwiefern diese Menschen immun sind. Die Auswahl der Probanden erfolgt nach dem Zufallsprinzip. Bereits im Winter 2020 hat das HZI knapp 3.000 Menschen aus Magdeburg getestet. Die Teilnehmenden von damals lädt das HZI nun erneut ein. Zusätzlich schreibt das Institut weitere 6.000 Personen an. Ziel ist es, wieder bis zu 3.000 Personen zu testen. Die Teilnehmenden erhalten das Ergebnis des Antikörpertests voraussichtlich 3 bis 4 Wochen nach der Teilnahme per Post.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework