Social Share:

Mit 18 Spielorten und über 100 Spieltagen wird der Kultursommer Magdeburg 2021 vom 11. Juni bis 25. September den Neustart der Magdeburger Kultur einleiten. Es ist eines von 5 Projekten in Sachsen-Anhalt, das von der Kulturstiftung des Bundes gefördert und ermöglicht wird. Diversität und die Jugend spielen eine besondere Rolle. Mehr als 30 Initiativen, Vereine, freie Theater, Ensembles und freie Kultureinrichtungen sind in die Gestaltung des Kultursommers involviert und weitere sollen noch folgen.
Ein Fonds für sogenannte Mikroprojekte ermöglicht es kleineren Ensemblesoder Solokünstler*innen, sich noch kurzfristig mitspontanen Programmbeiträgen und „Pop-Ups“ in den nächsten Wochen zu bewerben.
Diversität, 18 Spielplätze und mehr als 100 Spieltage
Die freie Kulturszene wird in den Kultursommer voll einbezogen und garantiert Kunst in bunter Diversität. Aber auch gesellschaftliche Verantwortung und aktuelle Themen wie Integration, Fraueninitiativen oder LGBTQ werden sich im Angebot wiederfinden.
Der Kultursommer bespielt insgesamt 18 Orte und Plätze in Magdeburg mit einem vielfältigen Programm. Dazu werden das Zentrum und Stadtteile, Parks, Innenhöfe, Festungsanlagen, verlassene Brachflächen bespielen zu Orten der Kreativität und Vielfalt. Dabei sollen niedrigschwellige Veranstaltungen und Aktionen für Kulturliebende sichtbar werden.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework