Archiv Museum

2021 begeht die Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg zwei Jubiläen: zum einen den 150. Geburtstag des Künstlers, zum anderen die Gründung des Museums vor 35 Jahren.

Die große Sonderausstellung „Becoming Feininger – Lyonel Feininger zum 150. Geburtstag“ führt erstmals drei Sammlungen des Künstlers zusammen: die von Dr. Hermann Klumpp in der Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg, Werke aus dem Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) sowie Arbeiten aus der 2019 gegründeten Stiftung Lyonel Feininger-Sammlung Armin Rühl. Zudem bereichern hochkarätige Leihgaben aus Privatbesitz die Ausstellung. Ab Ende März bis 12. September 2021 sind über 160 Werke zu sehen. Ein chronologischer Parcours durch das gesamte Museum widmet sich dem Leben und Werk des Künstlers: von Feiningers Zeit als gefragter Karikaturist in Berlin, seiner persönlichen Entdeckung des Holzschnitts und bis zu seinen Schaffensjahren am Bauhaus. Zudem geht es um die Gründung des Museums.

Die Ausstellung lädt dazu ein, Werke aus rund 60 Schaffensjahren des Künstlers zu entdecken.
Aktuelle Informationen sind auf der Homepage zu finden: www.feininger-galerie.de.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework