Social Share:

Ministerpräsident Haseloff: Angriff auf die Freiheit der Presse auf Angriff auf uns alle

Aus Anlass des Tages der Pressefreiheit am 3. Mai erklärt Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff: „Der Tag der Pressefreiheit setzt ein wichtiges Zeichen, dass dieses grundlegende Recht in einer Demokratie verteidigt werden muss. Ein Angriff auf die Freiheit der Presse ist immer auch ein Angriff auf uns alle und auf unser Gemeinwesen.“ Haseloff danke allen Journalisten für ihre oft auch sehr kritische Begleitung der Landespolitik. Staats- und Kulturminister Rainer Robra betont, dass die Presse entscheidend zur freien Meinungsbildung beitrage. Geschützt sei nicht nur die Freiheit Nachrichten und Meinungen zu verbreiten, sondern auch Informationen zu beschaffen. Die Pressefreiheit müsse national und international umso energischer geschützt werden, je unbequemer sie ist. so Minister Robra.

Der Aktionstag wurde von der UNESCO initiiert. Die Verfassung der UNESCO enthält einen Artikel, welcher die Förderung der Presse- und Meinungsfreiheit als ein Leitziel der Organisation definiert. Auf Vorschlag der UNESCO erklärte die UN-Generalversammlung am 20. Dezember 1993 den 3. Mai zum Welttag der Pressefreiheit.

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework