Der Jungkommunist, Otto Nagel
Der Jungkommunist, Otto Nagel

Gesucht werden Hinweise zum Verbleib des Bildes "Jungkommunist" von Otto Nagel: WVZ 157 Jungkommunist 1930/31Öl auf Leinen, 82,5 cm x...

Social Share:

Die Nacktschnecke – Lieder für Erwachsene so der Titel der neuen CD von Toni Geiling. Der Liedermacher schreibt sonst Lieder für Kinder. Hier denkt er mal über die Welt der Erwachsenen nach. Zusammenleben, Umweltbewußtsein (Klagelied der Nacktschnecke), Kommunikation (Anti-Handy-Lied). Zwischenmenschliches (Sie aß die Schweinelende nur vom Biorind). Alles mit einem Augenzwinkern. Die Musik ganz im Liedermacherstil? Nein, es geht durch die Genre und Regionen der Musik. Frisch verpackt. Man sollte sich die Zeit nehmen, die CD genau zu hören und über die Texte gründlich nachzudenken.  
Drei lange Jahre hat er sich dafür in seine Liederküche begeben und ein neues Musiksüppchen kreiert. Die Essenz, das Destillat, die Bouillon dieser schweißtreibenden aber erfüllenden Liedermacherei-Arbeit hat er auf 43 Minuten und 44 Sekunden eingekocht und auf CD gepresst. Stolz präsentiert er neue Songs wie das Simsonlied, das Klagelied der Nacktschnecke, Das Geisterschiff oder Sie aß die Schweinelende nur vom Biorind.

Toni Geiling, geboren 1975 in Hildburghausen, Thüringen wuchs in der Bachstadt Köthen auf und erlernte dort bereits als Kind das Violinenspiel. Er wurde 1996 hauptberuflich Musiker, Geiger und Liedermacher. Angefangen hatte alles in Irland. Zuerst als Straßenmusiker, dann an der Seite des Singer-Songwriters Tony Small geigte er sich durch die Folkszene der grünen Insel und tourte bis nach Australien. Dort begann er auch seine eigene erste Band zu gründen: das „New Acoustic Collective“, heute der Name des eigenen Labels. Es folgten ein Studium Lehramt Grundschule in Halle (Saale) und 2001 das erste Lied für Kinder. Mittlerweile hat er neun Solo-Alben veröffentlicht. Mit seinen Liedern und dem Wolkenorchester spielt er bis 100 Konzerte im Jahr und erhielt mehrere Auszeichnungen, z.B. den Deutschen Folkförderpreis oder den Medienpreis LEOPOLD für die CD „Gedanken wollen fliegen“. Aktuell tourt er mit seinen Programmen „In der Wolkenfabrik“ für Kinder und mit „Die Nacktschnecke, Lieder für Erwachsene“.

bernd schallenberg

Mein Geld für Kulturmd:

mehr infos hier

oder gleich:

 

 

 
 

 

 
 

 

 

weltoffen

images/051218_Zweiheimisch_Diwan.jpg

Zweiheimisch-Diwan

Live-Vernissage eines Orient-Wiki für Magdeburg / Interkulturprojekte aus Magdeburg präsentieren Lyrik, Kalligrafie zum Mitmachen, Musik, Bücher

images/150121_Aufruf_Stadtbibi_Weltoffenhei_Salka.jpg

Aufruf der Stadtbibliothek "Stimmen für Weltoffenheit und Toleranz"

Anlässlich der alljährlichen Erinnerung an die Zerstörung Magdeburgs am 16. Januar 1945 startet die Stadtbibliothek eine Mitmachaktion

images/310119_Institut_francais.jpg

Frankreich näher sein … neue Mediathek Institut français

31.01.19. Deutschland und Frankreich verbindet eine lange Freundschaft. Vor 56 Jahren beschloß man diese mit dem Elysée-Vertrag. Vor wenigen Tagen bekräftigte  man das Bestreben nach Freundschaft und guter Nachbarschaft erneut durch den Vertrag von Aachen. Im Rahmen der deutschland- und frankreichweiten Feierlichkeiten eröffnete nun in der Stadtbibliothek die Mediathek Institut français.

für Demokratie

images/140920_ZicherieBoeckwitz.jpg

Lesung Deutsch-Deutsche Momentaufnahmen

Das geteilte Dorf Zicherie-Böckwitz

40 Jahre deutsche Teilung – jetzt 30 Jahre ein Land. Zusammengefasst in meinem Buch „Deutsch-Deutsche Momentaufnahmen“, erschienen Anfang 2020 im Herkules Verlag. Vereint in diesem Buch: Schicksale, Hoffnungen – ein Zeitraffer quer durch unser Land. Aber es geht auch um die Suche nach Freiheit in der DDR, das zusammenkommen in einem Land und den Rückblick 30 Jahre später.

images/030920_MD_WendezeitII.jpg

30 Jahre demokratisches Stadtparlament in Magdeburg

Lesung: 30 Jahre demokratisches Stadtparlament in Magdeburg – das Buch „Magdeburg Wendezeit und Neubeginn“ will an die ersten Jahre nach der DDR erinnern. Umbau der Stadtverwaltung, umfangreiche Verkehrsprojekte – all das waren Aufgaben, die es zu bewältigen galt. Wie hat sich Magdeburg auf den Weg gemacht?

produziert im Rahmen des Programms "Kultur ans Netz" vom Land Sachsen-Anhalt August-Oktober 2020, ein Arbeitsstipendium für Künstler zur Stärkung der Kultur

images/241019_DanielWeissbrodt_Grundeinkommen.jpg

Daniel Weißbrodt stellt Zukunftsvision in der Stadtbibliothek vor

Bedingungsloses Grundeinkommen im Jahr 2050

Kurzer Abriss der deutschen Geschichte 2022 - 2050

 

Bedingungsloses Grundeinkommenn für alle als Alternative zum bisherigen Sozialstaat wird nicht nur in Deutschland seit vielen Jahren diskutiert, zumal es unsicher erscheint, ob auch in Zukunft noch ausreichend Arbeitsplätze vorhanden sein werden. Daniel Weißbrodt entwirft in seinem Roman den Weg zu einer Gesellschaft, in der jeder ohne Voraussetzungen die Mittel zu einem auskömmlichen Leben bezieht.

Wir trafen den Autor kurz vor seiner Lesung in der Stadtbibliothek zum Gespräch

Go to top
JSN Megazine 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework