MuseumTV

‚Antlitz. Würde. Schmerz.‘ Kunstausstellung im Wittenberger Schloss bis Ende September 2022

Die Stiftung Christliche Kunst präsentiert ihre Sommerausstellung 2022 unter dem
Thema ‚Antlitz. Würde. Schmerz‘. Aus der Fülle der stiftungseigenen Sammlung hochwertiger Grafiken des 20. Jahrhunderts ist das breite Spektrum menschlicher Suche nach Glück und Unversehrtheit im Spiegel der Kunst zu sehen. Auch wenn die Werke unterschiedlich sind, es stellt sich eine Frage ‚Was ist der Mensch‘? Eine Frage, die angesichts der aktuellen Ereignisse des Krieges in der Ukraine aktueller denn je ist. Wir erleben ausgesetzte Rechte des Menschen auf Würde, auf Unversehrtheit und Freiheit von Gewalt.
Die Ausstellung präsentiert Arbeiten von über 20 Künstlern wie z.B. Max Beckmann, Joseph Beuys, Marc Chagall, Salvador Dalí, Otto Dix, George Grosz, Käthe Kollwitz und Emil Nolde.
Zu sehen ist die Ausstellung bis Ende September 2022, Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr; Sonntag von 12 bis 17 Uhr
Der Zugang erfolgt über das Besucherzentrum im Wittenberger Schloss,  Schlossplatz 1