A MD im Blick

16 Jahre Fotoclub Magdeburg 07

Der Fotoclub Magdeburg 07 feierte dieser Tage seinen 16 Geburtstags. Jedes Jahr wird der Geburtstag gefeiert. Er ist Teil des der Geselligkeit, die den Club ausmachen.Zu diesem Anlass wurde eine Ausstellung eröffnet.Gezeigt wird ein Querschnitt des fotografischen Schaffens der letzten 16 Jahre. Sp...

Erzähltes & Ungesagtes Meiner Großerltern Wally und Otto Nagel

Neubau Straßenbahnstrecke Rothensee: Beginn neuer Bauphase

Die MVB baut die Straßenbahnstrecke auf dem August-Bebel-Damm im Stadtteil Rothensee grundlegend aus.
Auf 1,4 Kilometern Länge wird der August-Bebel-Damm seit 2021 durch die MVB umgestaltet und modernisiert. Die nächste Bauetappe bei dem Großprojekt ist nun gestartet. Der Gleisbau erfolgt jetzt stadteinwärts zwischen Scheidebuschstraße und Hohenwarther Straße. Weiterhin erfolgen Straßenbauarbeiten und die Verlegung verschiedener Versorgungsleitungen.


Fertiggestellt ist der Abschnitt im Bereich der Kreuzung Buschfeldstraße und Korbwerder. Hier sind 2 barrierefreie Straßenbahnhaltestellen und 2 Bushaltestellen für Bedarfsverkehre, etwa bei Schienenersatzverkehr, an der Haltestelle „Schule Rothensee“ entstanden. Das ermöglicht ein stufenloses Ein- und Aussteigen in die Straßenbahnen. Zusätzlich wurde eine neue Lichtsignalanlage in Betrieb genommen.
Beim Elbehochwasser 2013 wurde der August-Bebel-Damm überflutet und die Straßenbahnstrecke stark beschädigt. Die Trasse wird daher auf einer Länge von 1,4 Kilometern neu gebaut. Dies in der Mitte der Straße, sodass die Straßenbahnen ungehindert vom Autoverkehr rollen können. Ausnahme bildet ein 125 Meter langer Abschnitt auf Höhe des Umspannwerkes der SWM.
Die Haltestellen werden barrierefrei umgebaut und erhalten moderne digitale Fahrgastinformationen.
Neu gebaut werden größtenteils auch die Fahrspuren für den Kfz-Verkehr sowie neue Fuß- und Radwege. Pro Fahrtrichtung werden 2 Fahrtrichtungsstreifen auf dem August-Bebel-Damm angelegt. Beim Bauvorhaben werden ebenfalls viele unterirdische Versorgungsleitungen erneuert.

Neubau Straßenbahnstrecke Rothensee: Beginn neuer Bauphase

Neubau Straßenbahnstrecke Rothensee: Beginn neuer Bauphase

Die MVB baut die Straßenbahnstrecke auf dem August-Bebel-Damm im Stadtteil Rothensee grundlegend aus.
Auf 1,4 Kilometern Länge wird der August-Bebel-Damm seit 2021 durch die MVB umgestaltet und modernisiert. Die nächste Bauetappe bei dem Großprojekt ist nun gestartet. Der Gleisbau erfolgt jetzt stadteinwärts zwischen Scheidebuschstraße und Hohenwarther Straße. Weiterhin erfolgen Straßenbauarbeiten und die Verlegung verschiedener Versorgungsleitungen.


Fertiggestellt ist der Abschnitt im Bereich der Kreuzung Buschfeldstraße und Korbwerder. Hier sind 2 barrierefreie Straßenbahnhaltestellen und 2 Bushaltestellen für Bedarfsverkehre, etwa bei Schienenersatzverkehr, an der Haltestelle „Schule Rothensee“ entstanden. Das ermöglicht ein stufenloses Ein- und Aussteigen in die Straßenbahnen. Zusätzlich wurde eine neue Lichtsignalanlage in Betrieb genommen.
Beim Elbehochwasser 2013 wurde der August-Bebel-Damm überflutet und die Straßenbahnstrecke stark beschädigt. Die Trasse wird daher auf einer Länge von 1,4 Kilometern neu gebaut. Dies in der Mitte der Straße, sodass die Straßenbahnen ungehindert vom Autoverkehr rollen können. Ausnahme bildet ein 125 Meter langer Abschnitt auf Höhe des Umspannwerkes der SWM.
Die Haltestellen werden barrierefrei umgebaut und erhalten moderne digitale Fahrgastinformationen.
Neu gebaut werden größtenteils auch die Fahrspuren für den Kfz-Verkehr sowie neue Fuß- und Radwege. Pro Fahrtrichtung werden 2 Fahrtrichtungsstreifen auf dem August-Bebel-Damm angelegt. Beim Bauvorhaben werden ebenfalls viele unterirdische Versorgungsleitungen erneuert.